ZIRKONKRONEN

Die Zirkonkrone, der Star unter den Zahnkronen. Exzellente Verträglichkeit sowie hohe Langlebigkeit sind nur einige der herausragenden Eigenschaften einer Zirkonkrone. Dieser metallfreie Zahnersatz aus Zirkonoxid stellt seit einigen Jahren erfolgreich in der Zahnmedizin.

Vollkeramik ist zur Zeit die Zahnfleischfreundlichste Versorgung und die Hochleistungsklebematerialien sind in vielen Fällen auf diesen Werkstoff optimal abgestimmt, so dass über viele Jahre eine perfekte Verbindung zwischen Zahn und Keramik hergestellt werden kann, die im Gegensatz zu herkömmlichen Klebezemente keine Feuchtigkeit mit zunehmendem Alter aufnimmt oder am Rand eindringen lässt.

Zirkonkronen werden in der Regel computergestützt (CAD/CAM) mit einer sehr hohen Passgenauigkeit hergestellt. Sie bestehen aus dem inneren Zirkongerüst und der äüßeren Verbelendung. Zirkon ist eine extrem harte Keramik, das Gerüst ist teilweise nur Bruchteile eines Millimeteres dick aber dennoch hoch belastbar. Die äußere Verblendung wird vom Zahntechniker individuell aus einer speziellen Keramik angefertigt. Damit sind Zirkonkronen metallfrei, extrem stabil, ästhetsisch optimal, biologisch und kinesiologisch unbedenklich.

http://www.wieland-dental.de/uploads/tx_pxwldownloads/Zenostar_Patientenbroschuere_d_01.pdf